Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Strategieentwicklung für Captive

Strategieentwicklung für das Premiumsegment für einen internationalen Captive

Im Auftrag eines europäischen Captives entwickelte AVANTALION eine Strategie für das Premiumsegment, um das künftige Wachstum und die Kundenbindung für eigene und betreuende Marken zu fördern.

KOMPETENZEN

Strategische Beratung durch

Experten

Projektauftrag

Die dynamischen Marktveränderungen im Automobilumfeld haben großen Einfluss auf Captives. Die Megatrends im Markt zwingen die Captives zum Umdenken im Hinblick auf ihre Strategie für das Premiumsegment.

Um das künftige Wachstum und die Kundenbindung für eigene und betreuende Marken zu fördern, sollte durch die Analyse von Markttrends und das Benchmarking mit Wettbewerbern Szenarien bzgl. zukünftigen Kundenbedürfnisse und -verhalten abgeleitet werden.

Ziel war eine wegweisende Definition hinsichtlich geeigneter Geschäftsmodell-Innovation und notwendige Veränderungen der Rolle, Produkte & Services und Prozesse & IT.

Unser Beitrag

AVANTALION führte die Planung und Durchführung der Marktanalyse und Wettbewerbs-Benchmarking  über mehrere relevante Märkte (Europa und US) durch.

Die Entwicklung von Szenarien, welche Konsumentenveränderungen in Bezug auf genutzte Kanäle und nachgefragte Produkte & Services beschreiben, war ein zentraler Gegenstand der Arbeit von AVANTALION.

Darüber hinaus hat AVANTALION die Definition und Beurteilung von strategischen Möglichkeiten sowie initiale, konkrete Ideen für die Implementierung herausgearbeitet.

Projektergebnis

Identifikation von relevanten Veränderungstreibern (für OEM und Captive) und potentielle Implikationen für das Geschäftsmodell.

Definition und Beurteilung von verschiedenen möglichen Geschäftsmodell-Innovationspfade, um Rolle des Captives zu verbessern.

Umfassende Präsentation der strategischen (kurz-, mittel-, langfristig) Optionen für den Captive inkl. notwendige Voraussetzungen für die Implementierung.

Sie haben Fragen zum Projekt? Wir beraten Sie gerne weiter unter+49 6721 49 51 41 - 0